Hallo und herzlich willkommen!

Die Natürlichkeit des Seins liegt in unserer Kindheit. Dahin möchte ich Sie entführen.

Kinder kommen auf die Welt und können sofort atmen, haben Hunger und Durst. Im Laufe Ihrer Kindheit erlernen sie weitere Fähigkeiten durch beobachten und ausprobieren. Was sie mit Begeisterung lernen bleibt. Das beste Beispiel ist für mich immer wieder, wenn ein Kind Laufen lernt, wie es strahlend und lachend die ersten Schritte tut. Kann das Kind dann richtig laufen, kommen wir Erwachsene manchmal kaum noch nach.

Mit Begeisterung versucht es Nahrung, die wir im geben. Das eine mag es, das andere nicht. Intuitiv weiß das Kind, was ihm gut tut bzw. was sein Körper braucht (wissenschaftlich belegt).

Aber was passiert dann mit unserer Natürlichkeit? Die Natürlichkeit des Seins wird im Laufe der Jahre durch Verordnungen, Dogmen, gesellschaftliche Regeln, gut gemeinte Ratschläge usw. unterdrückt.

Lesen Sie weiter unter:

natürlich ernähren – intuitive Ernährung führt zu Wohlbefinden und Wohlfühlgewicht

natürlich bewegen – energieffizient bewegen. Der Fuß – Wunderwerk der Natur.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und freue mich, Ihnen die Natürlichkeit des Seins ein Stück näher bringen zu können.

Ihre Brigitte Jauch